Die Pension

Im Jahr 2010 erwarb ich die frühere Garreyer Dorfgaststätte mit der alten Poststelle und sanierte sie seitdem schrittweise. Im Jahr 2012 konnte ich die Pension „Zum weißen Raben“ anlässlich des Bundeswandertages im Hohen Fläming eröffnen.


Mit guten Betten und einem auf die jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse der Besucher ausgerichteten exzellenten Service möchte ich meine Gäste zufriedenstellen und freue mich darauf, Sie schon bald in meiner Pension begrüßen zu dürfen.

Die Pension „Zum weißen Raben“ verfügt über vier individuell und mit Liebe zum Detail gestaltete Gästezimmer: ein Einzelzimmer, zwei Doppelzimmer sowie ein Zweibettzimmer. Die Zimmer mit insgesamt sieben Betten können auf Wunsch auf bis zu elf Betten aufgestockt werden. Die Ausstattung mit Bädern ist unterschiedlich: Es gibt sowohl Zimmer mit En-Suite-Bad (also direkt und ausschließlich für das eine Gästezimmer) als auch Zimmer mit Gemeinschaftsbad, das aber ebenso anspruchsvoll ausgestattet ist. Jedes Zimmer verfügt neben den Betten über Nachttische, Tische/Schreibtische, Sessel/Stühle mehrere Lampen (Deckenleuchten, Stehlampen und/oder Nachttischlampen) und Ganzkörperspiegel. Jeder Raum kann durch Übergardinen und zusätzliche Außenrollos (vollständig) verdunkelt werden. Weitere Ausstattungsgegenstände wie TV, Wecker und Haartrockner sind selbstverständlich. W-LAN gibt es im Haus auf Anfrage.


Neue Matratzen, Daunendecken und Kissen sowie atmungsaktive Bettwäsche aus Naturfasern, Frottee- und Badetücher gehören ebenfalls zum – hohen – Standard wie diverse Kleinigkeiten (Einmalfrotteehandtücher, Duschgel etc.). Auf Anfrage erhalten Sie - ebenfalls kostenlos - Shampoo, Lotion etc.!

Neben den Gästezimmern selbst stehen unseren Gästen weitere Einrichtungen – natürlich kostenlos - zur Verfügung: Eine voll ausgestattete Küche mit Aufenthaltsraum, eine separate Leseecke mit Büchern sowie auf Wunsch Frühstück in der alten Dorfkneipe oder im Garten. In Kürze können Sie bei schlechtem Wetter auch unseren Biedermeier-Saal mit Bibliothek in vielfältiger Weise nutzen.


Im gesamten Haus gibt es Kunst zu betrachten, vor allem ibero-/amerikanischer Provenienz; Drucke resp. Kopien von Botero, Dali, Picasso, Miro u.a. prägen das Ambiente. Die übliche Pensions-Möblierung suchen Sie hier vergebens; wenn „gebraucht“, dann richtig alt, und grundsätzlich ist jedes einzelne Stück entsprechend des gesamten Raumkonzeptes ausgewählt worden. Sie sollen sich ja schließlich wohlfühlen.


Ich freue mich auf Ihren Besuch! Ihre künftige Wirtin Gabi Eissenberger


Wichtige Informationen zum Aufenthalt

Parkplätze

In der direkten Umgebung der Pension stehen öffentliche Parkplätze zur Verfügung.


Hunde

Freundliche, stubenreine Hunde finden – gegen ein kleines, der Größe des Hundes angepasstes Entgelt - grundsätzlich bei uns ein Zuhause. Nehmen Sie aber bitte frühestmöglich Rücksprache mit uns, damit Ihr Aufenthalt mit dem anderer Gäste abgestimmt werden kann. Vielen Dank.


Tourist-Info

Gern stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung zu Wanderungen, Ausflügen etc. zur Verfügung. Demnächst eröffnen wir auch eine Tourist-Information für Sie.


Fahrradverleih

Es stehen unseren Gästen mehrere gebrauchte Fahrräder kostenlos auf eigene Gefahr zur Verfügung. Um umsichtige Nutzung wird gebeten.