Impressum & AGB


Diese Internetseite wird betrieben von:


Pension „Zum weißen Raben“
Inhaberin: Gabriele Eissenberger
Dorfstraße 10
14823 Rabenstein/Fläming, OT Garrey

Telefon: 033843 920 190
Mobil: 0179 990 3471
E-Mail: post@zumweissenraben.de

www.pension-garrey.de
www.zumweissenraben.de

Steuernummer: 048 / 216 / 01989
IBAN: DE83 500 333 00 2118 3011 00
SWIFT-BIC: SCFBDE33XXX


Inhaltlich Verantwortliche (Fotos und Texte): Gabriele Eissenberger, Garrey

Gestaltung & Umsetzung: Burkhard Schmidt, Garrey


Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes: Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links: Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht: Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


4. Datenschutz: Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.


5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses: Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Quelle: www.disclaimer.de



Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig für die Pension „Zum weißen Raben“ (nachstehend Pension genannt).

 

Geltungsbereich: Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Pensionszimmern zur Beherbergung sowie allen darüber hinausgehenden weiteren Leistungen, die die Pension gegenüber dem Gast erbringt. Geschäftsbedingungen des Gastes gelten nicht, es sei denn, sie sind ausdrücklich zwischen Pension und Gast vereinbart.

 

Vertragsabschluss: Der Vertrag gilt als geschlossen, wenn die Bereitstellung eines Zimmers vom Gast persönlich, telefonisch, per E-Mail oder per Telefax bestellt und von der Pension bestätigt worden ist. Die Pension kann die Buchung des Zimmers schriftlich, insbesondere per E-Mail oder per Telefax, bestätigen.

 

Leistungspflichten, Zahlungsbedingungen: Die Pension wird die vom Gast reservierten Zimmer bereithalten und die weiteren vereinbarten Leistungen erbringen. Der Gast wird den - für die mietweise Überlassung der Zimmer und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen - jeweilig vereinbarten Preis der Pension zahlen. Die Pension ist berechtigt, Forderungen gegen den Gast jederzeit fällig zu stellen und unverzüglich Zahlung zu verlangen. Die Bezahlung erfolgt hierbei am Tag der Abreise ohne Abzug in bar. Bei vorzeitiger Abreise des Gastes wird, unabhängig vom Grund der Abreise, der im Vertrag vereinbarte Gesamtbetrag sofort fällig. Rechnungen der Pension ohne Fälligkeitsdatum sind innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungszugang ohne Abzug zahlbar. Bei Zahlungsverzug ist die Pension berechtigt, gesetzliche Verzugszinsen gegenüber dem Gast in Rechnung zu stellen. Der Pension bleibt es vorbehalten, einen höheren Verzugsschaden gegen entsprechenden Nachweis dem Gast in Rechnung zu stellen. Dem Gast bleibt es unbenommen, den Nachweis über einen niedrigeren Schaden zu führen. Der Gast kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen gegenüber einer Forderung der Pension aufrechnen oder diese mindern.

 

Rücktritt des Gastes: Ein Rücktritt des Gastes von dem mit der Pension geschlossenen Vertrag bedarf der vorherigen Zustimmung der Pension. Anderenfalls ist das mit der Pension vereinbarte vertragsgemäße Entgelt zu zahlen unabhängig davon, ob der Kunde die vereinbarten Leistungen in Anspruch nimmt. Im Falle des Leistungsverzuges der Pension oder einer von ihr zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung ist der Gast nicht zu vorgenannter Zahlung verpflichtet. Storniert der Gast bis 30 Tage vor dem Anreisetermin, werden 15 € als Bearbeitungsgebühr berechnet. Bei späteren Stornierungen steht es der Pension frei, dem Gast eine Pauschale in Höhe von 80 % der vertraglich vereinbarten Gesamtsumme in Rechnung zu stellen. Der Gast kann den Nachweis hierüber führen, dass der Pension kein Schaden oder ein geringerer Schaden als die geforderte Pauschale entstanden ist. Die Pension wird im Rahmen der Berechnung vorgenannter Pauschale ersparte Aufwendungen, insbesondere Einnahmen aus einer anderweitigen Vermietung der vom entsprechenden Gast nicht genutzten Zimmer anrechnen. Sollte eine zwischen Gast und Pension vereinbarte Vorauszahlung vom Gast auch nach fruchtlosem Verstreichen einer von der Pension gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet werden, so ist die Pension zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Darüber hinaus ist die Pension berechtigt, vom Vertrag wegen des Vorliegens sachlich gerechtfertigter Gründe zurückzutreten. Ein solcher Grund ist insbesondere dann gegeben, falls durch den Gast keine Rücksendung der Bestätigung des Vertrages innerhalb von 14 Tagen erfolgt, der Gast eine vereinbarte Anzahlung auf dem Konto der Pension innerhalb von 14 Tagen nicht vornimmt oder der Gast das Zimmer unter Angabe falscher Tatsachen, die z. B. die Person des Gastes selbst betreffen, reserviert. Die Pension wird den Gast unverzüglich über die Ausübung des Rücktrittsrechts in Kenntnis setzen. Dem Gast steht kein Schadensersatzanspruch bei einem berechtigten Rücktritt durch die Pension zu.

 

Zimmerbereitstellung, Zimmerrückgabe, Reinigung während des Aufenthaltes: Ordnungsgemäß reservierte Zimmer stehen dem Gast ab 15.00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Die Anreise am Anreisetag kann bis spätestens 20 Uhr erfolgen. Sollten sich seitens des Gastes Verzögerungen in der Anreise ergeben, hat dieser rechtzeitig die Pension hierüber zu informieren. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Zimmer oder auf eine Bereitstellung der reservierten Zimmer vor 15.00 Uhr, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Am vereinbarten Abreisetag hat der Gast das Zimmer bis 10.30 Uhr auch im Interesse der anreisenden Gäste zu räumen und ordnungsgemäß zu übergeben. Danach kann die Pension über der ihr dadurch entstehenden Schäden hinaus für die zusätzliche Zimmernutzung bis 18 Uhr 50 % des vollen Zimmerpreises in Rechnung stellen, ab 18 Uhr kann der Gesamtpreis des entsprechenden Zimmers in Rechnung gestellt werden. Der Gast hat die Möglichkeit, den Nachweis hierüber zu führen, dass der Pension ein niedrigerer oder überhaupt kein Schaden entstanden ist. Der Gast hat Anspruch, nach einer Woche Aufenthalt in der Pension auf frische Bettwäsche sowie Reinigung der Zimmer, Leeren der Papierkörbe etc. Die Reinigung der Sanitärzelle erfolgt auf Wunsch täglich sowie die Betten werden wunschgemäß ebenfalls täglich aufgeschüttelt.

 

Pflichten des Gastes: Der Gast stellt sein Verhalten darauf ab, dass er andere Gäste nicht belästigt (Stichwort: ruhestörender Lärm). Dies gilt insbesondere für die Nachtruhe. Der Gast verpflichtet sich, die Räume, also sowohl das individuelle Gastzimmer als auch die Gemeinschaftseinrichtungen wie Pantry etc. - schonend zu benutzen. Verderbliche Lebensmittel werden nur im Kühlschrank der Pantry aufbewahrt. Essen und Trinken findet nur in der Pantry statt. Aufgrund der Verunreinigungsgefahr dürfen Getränke wie beispielsweise Kaffee nicht im Bett verzehrt werden. Rauchen ist im gesamten Gebäude untersagt; es besteht die Möglichkeit auf dem Hof zu rauchen. Alkoholverzehr innerhalb des Gebäudes ist nur in geringen Mengen erlaubt. Ein stark alkoholisierter Zustand eines Gastes mit entsprechenden Ausfällen kann zur Lösung des Vertragsverhältnisses führen.


Pflichten des Gastes als Hundehalter: Um das „Zusammenleben“ von Menschen und Hunden für alle Seiten befriedigend zu gestalten, haben wir ein paar – auf Erfahrungen beruhende - Spielregeln aufgestellt:
- Bitte teilen Sie uns bei Zimmerreservierungen gleich mit, ob Sie in Begleitung eines Vierbeiners kommen werden, denn nicht alle Zimmer sind dafür geeignet.
- Maximal 1 Hund pro Zimmer ist möglich.
- Hunde haben NICHTS im oder auf dem Bett oder im Bad zu suchen.
- Dauerhaftes Bellen des Hundes ist zu unterbinden.
- Hunde sind im Zimmer, Haus, Hof und Dorf an der Leine zu führen.
- Hunde werden nicht auf der Straße gefüttert, Hundefutter wird nicht zugänglich aufbewahrt.
- Hunde werden außerhalb Garreys „Gassi geführt“. Falls doch mal ein Hundehaufen im Hof, Garten oder Dorf gemacht werden sollte, so wird dieser vom Hundehalter zeitnah entfernt.
- Es werden keine Hunde mit Würmern mitgebracht sondern nur gesunde Tiere.
- Hundehalter können gern nach Trinknapf und Extra-Frotteetüchern fragen (kostenlos).
- Pro Hund und Besuch fällt eine einmalige Reinigungsgebühr von € 10,00 bis 20,00 an (je nach Größe des Hundes etc.).
Viele dieser Regeln werden Ihnen selbstverständlich erscheinen. Umso besser.

 

Haftungsvorschriften: Die Pension haftet, soweit gesetzlich zulässig, für solche Schäden sowie eventuelle Folgeschäden, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Pension zurückzuführen sind. Dies gilt auch für Erfüllungsgehilfen der Pension. Die Nutzung insbesondere des Gartens erfolgt auf eigenes Risiko. Für während der Vertragszeit entstandene Schäden oder Fehlbestände beim Inventar und Mobiliar in den Zimmern sowie den Gemeinschaftseinrichtungen wird der Gast ohne Verschuldensnachweis haftbar gemacht. Bei Schäden des Gastes hat er die Pension unverzüglich hierüber zu informieren; anderenfalls erlöschen eventuelle Haftungsansprüche der Pension. Eine Prospekthaftung oder Internethaftung ist ausgeschlossen.


Datenschutz gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Seit dem 25. Mai 2018 ist innerhalb der EU eine neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Dieser Grundverordnung entsprechend möchten wir folgende Punkte festhalten:
- Die Pension Zum weißen Raben ist eine kleine Inhaberingeführte Pension, die keine Mitarbeiter beschäftigt. Ihre Daten sind nur dieser Inhaberin, bei Rechnungslegung darüber hinaus deren Steuerberaterbüro sowie dem zuständigen Finanzamt bekannt. Die beiden letztgenannten Stellen sind durch ihre Tätigkeit gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.
- Die Inhaberin des Weißen Raben bewahrt die Daten, die Sie ihr anlässlich einer Informationsanforderung oder Zimmerreservierung persönlich, telefonisch oder elektronisch übermittelt haben, zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Reservierung auf.
- Ihre Daten werden in keiner Weise für andere Zwecke genutzt, insbesondere nicht für Werbezwecke.
- Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahmen dieser Regelung sind –im Fall der Rechnungslegung – lediglich das Steuerberatungsbüro sowie das zuständige Finanzamt.
- Entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung können Sie der Nutzung Ihrer Daten jederzeit und ohne Begründung widersprechen. Eine Löschung der zur Rechnungslegung nötigen Kerndaten, wie in der Grundverordnung eingeräumt, steht im Widerspruch zur gesetzlich vorgeschriebenen Nachweispflicht. Aus diesem Grund können wir einer Löschung dieser Daten nicht nachkommen. Diese Kerndaten sind Name und Vorname des Gastes, ggf. Name des zahlungspflichtigen Unternehmens, postalische Anschrift sowie die Übernachtungsdaten: An- und Abreisedatum, Leistungsumfang, Rechnungsbetrag.
- Sie haben jederzeit ein Auskunftsrecht, d.h. welche Daten wir von Ihnen gespeichert haben.
- Mit dem Webseiten-Betreiber ist eine entsprechende „Zusatzvereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 EU - DSGVO“ getroffen worden, damit auch an dieser Stelle Ihre Daten nicht weitergereicht werden können.


Sonstige Bestimmungen: Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen gleichermaßen wie ein darauf beruhender Vertrag der Schriftform. Erfüllungs- und Zahlungsort ist Sitz der Pension. Ausschließlicher Gerichtsstand ergibt sich hieraus. Es gilt deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Gültig sind die jeweils aktuellen Preislisten.


Garrey, 25. Mai 2018